###############
RAL Gütezeichen Kerzen

Gütegesicherte Rohstoffe RAL Gütezeichen Kerzen Abbrandgetestete Kerzen RAL Gütezeichen Kerzen Prüfung aller Inhaltsstoffe

Pressefotos Kerzen

Die Wirkung von Farben

Dass Farben auf Körper und Seele wirken, ist längst wissenschaftlich erwiesen: Gelb- und Rottöne stimulieren, während Blau- und Grünnuancen eher beruhigen. Umgangssprachlich ist das jedem klar: Man ist gelb vor Neid, sieht schnell rot, bis wieder alles im grünen Bereich ist. Man fährt ins Blaue und sieht das Leben durch die rosarote Brille.

Die Wissenschaft formuliert das etwas genauer: Blau beschleunigt die Wundheilung und lindert zugleich Schmerzen. Rot beflügelt alle Lebewesen, Pflanzen wachsen besser, Hühner legen mehr Eier, bei Menschen erhöht sich die Pulsfrequenz. In gelben Räumen ist es entspannter, zartes Grün beflügelt den Einfallsreichtum und regt die Kreativität an. Ein Lichtmix aus Rot und Grün soll gegen Depressionen helfen.

Schon Johann Wolfgang von Goethe hat herausgefunden, dass Farben nichts weiter sind als - Licht. Und das, was wir als Farben sehen, ist das, was die Stoffe, Materialien und Ähnliches an Licht zurückstrahlen. Bei völliger Dunkelheit gibt es keine Farben. Ein schwarzer Gegenstand reflektiert also so gut wie kein Licht, während ein weißer dagegen alles Licht oder zumindest fast alles reflektiert. Licht wiederum ist eine elektromagnetische Strahlung mit bestimmten Wellenlängen. In Farben ausgedrückt: Vom kurzwelligen Violett bis zum langwelligen Rot, dazwischen liegen Blau, Grün, Gelb, Orange und alle Zwischentöne. Im Regenbogen wird das Licht gebrochen und es werden Farben sichtbar.

Für unsere praktische Anwendung von Farben ist eine ihrer Eigenschaften besonders wichtig: die psychologische Wirkung.

Vor allem in den ersten Wochen des Jahres, wenn uns das graue und trübe Wetter „den Rest gibt“ und uns in ein Stimmungstief versetzt, wird uns diese Wirkung bewusst. Denn leuchtende Farben und Licht verbessern umgehend die Stimmung und machen glücklich. Dafür muss man jedoch nicht gleich in ferne Länder fliegen - denn die eigenen vier Wände können schnell und ohne großen Aufwand in eine Farb- und Lichtoase verwandelt werden: dank leuchtender, farbenfroher Kerzen mit dem RAL-Gütezeichen.

So setzen zum Beispiel kunterbunte Stumpen-Kerzen wohltuende Farbakzente in den blassen Alltag und "vertreiben" die trübe Stimmung. Auch Teelichte und kleine Blütenkerzen mit dem RAL-Gütezeichen, erhältlich in fast allen erdenklichen Farben, können zu fröhlichen Arrangements kombiniert werden. Dabei kann man sich an eine Farbnuance halten oder alle Farben kunterbunt mischen, um die Farbarmut in der Natur zu kompensieren.

In der folgenden Tabelle sind die Wirkungen von Farbtönen auf die Psyche aufgeführt. 

Wie beeinflussen Farben unsere Stimmung? Was symbolisieren sie?

Farbe

Stimmung

Weiß

wirkt aufhellend und belebend, suggeriert Reinheit und Unschuld, spirituelle Erleuchtung und Heilung; symbolisiert die Vollkommenheit, das Gute, die Wahrheit und den Glauben; physikalisch enthält sie alle Farben;

Rot

steigert unsere Lebenskraft, die Sinnlichkeit und das bewusste Erleben; es suggeriert Leidenschaft und Liebe;

Blau

ist eine meditative Farbe, die inneren Frieden, Entspannung, Gelassenheit und Ruhe bringt; eignet sich um Stress und Hektik abzubauen; steht für die Unendlichkeit und Weite;

Gelb

macht uns fröhlich und kommunikativ; bringt ein Gefühl von Leichtigkeit und Wohlbefinden; macht uns einsichtig und verständnisvoll – ist also die perfekte Grundlage für jedes Gespräch;

Orange

bringt Freude und Gemütlichkeit; ideal für ein geselliges Miteinander, da sie Fröhlichkeit ausstrahlt; sie aktiviert unsere Kraft, macht optimistisch, ist appetitanregend und steht für Lebensfreude;

Grün

strahlt als „Heilfarbe“ eine große regenerative Kraft aus; sie wirkt beruhigend – auch für unsere Augen; steht für Glück, Leben, Harmonie und Fruchtbarkeit;

Braun

Die Wärme der Farbe suggeriert uns Sicherheit und Ruhe; bringt Gelassenheit und Vertrauen in uns selbst und unsere Erfahrungen;

Rosa

besänftigt und regt unser Mitgefühl an, macht uns für die Gefühle anderer empfänglich;

Violett

ist eine meditative Farbe und lenkt unseren Blick auf die Seele; bringt inneres Gleichgewicht; öffnet uns für spirituelle Erfahrungen, schenkt Klarheit, Harmonie und Inspiration; kann eine schmerzstillende Wirkung haben;

Historisches:

Es war wiederum Goethe, der sich als einer der ersten Europäer intensiv mit der Wirkung der Farben auf die menschliche Psyche beschäftigte. 1810 erschien sein Buch "Zur Farbenlehre", das er als sein Lebenswerk betrachtete und für noch bedeutungsvoller hielt als seine literarischen Schriften.

Die moderne Farbtherapie verdanken wir dem Amerikaner Edwin D. Babbit, der in seinem Werk "Die Prinzipien von Licht und Farbe" (1878) praktische Anwendungsmöglichkeiten beschrieb. Wirklich populär wurde die Farbtherapie durch den deutschen Heilpraktiker Heinz Schiegl, der 1979 ein Laien-Buch mit dem Titel "Colortherapie“  veröffentlichte.

Der Fotovermerk für alle Fotos (sofern nicht anders angegeben) lautet:
Gütegemeinschaft Kerzen
.

Bei einer Veröffentlichung würden wir uns über ein Belegexemplar freuen.

komFOUR GmbH & Co. KG
Herzog-Carl-Straße 4
73760 Ostfildern
Telefon: 0711 - 99 52 97 22
E-Mail: angelina.schneider@komfour.de

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: info@guetezeichen-kerzen.de.

RAL-GZ 041

Hier finden Sie die Allgemeinen Güte- und Prüfbestimmungen für Kerzen – RAL-GZ 041.

weiter

Bildergalerie

Die Gütegemeinschaft Kerzen bietet eine große Auswahl kostenfreier Kerzenfotos für journalistische Zwecke. 

weiter

Innovationen

Seit Gründung der Gütegemeinschaft Kerzen e. V. haben wir viele Verbesserungen eingeführt.

weiter